12. Februar 2020

Nach alter Tradition, machten sich Jung und Alt am 08.02.2020 auf zum Zampern. Mit Kapelle, sehr viel Spass, in Kostümen und sogar in sorbischer Arbeitstracht wurde der Beginn der Sielower Fastnacht eingeläutet. Begonnen auf dem Sportplatz in Sielow, machte sich der Bunte Zug auf den Weg durch die Sielower Straßen. An kaum einer Tür wurde vorbei gegangen, an fast jeder wurde geklopft und die Zutaten für das “Eieressen” gesammelt.

Speck, Eier und natürlich Bargeld, waren gern gesehene Gaben. Als Dank gab es, wie es die Tradition so will, ein Ständchen, ein Tänzchen und ein Gläschen. Wer an diesem Tag nach Sielow wollte hatte es garantiert nicht leicht. Hier musste eine kleine Gabe, meist in der Form von Klimpergeld erbracht werden.

Mit Speck, Eiern und Spirituosen im Gepäck, wurde der Festschmaus im Sportlerheim der SG Sielow zubereitet und natürlich gemeinsam verspeist. Dank den Organisatoren und allen Aktiven für die Umsetzung.